Sohlgleite am Stau Thedinghausen

Schaffung der faunistischen Durchgängikeit in der Eyter

Im Jahr 2004 entstand aus Mitteln des Niedersächsischen Fließgewässerprogramms ein Umgehungsgerinne in der Eyter.

Durch das Umgehungsgerinne war es den Gewässerbewohnern möglich die Stauanlage oberhalb des Erbhofes in Thedinghausen zu umgehen und so ihrem natürlichen Wanderungsdrang zu folgen.

Ziel dieser Maßnahme ist die:

  • Schaffung der faunistischen Durchgängigkeit
  • Aufwertung der vorhandenen Gewässereigenschaften
  • Verbesserung der Gewässerstrukturen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Autor:
Dipl.-Ing. Thomas Henrichmann
Mittelweserverband
Hermannstr. 15, 28857 Syke